Wer wir Sind

me

Renata Cellerino

Villa Felice entstand dank einer glücklichen Eingebung der alessandrinischen Steuerberaterin Renata Cellerino, die zusammen mit ihrem Ehemann Roberto Mignone (ebenfalls Steuerberater) 1992 von Nino Novarese, Kostüm- und Bühnenbildner sowie zweifacher Oscar-Preisträger, eine wundervolle, Anfang des 19. Jahrhunderts erbaute Villa kaufte. Die Villa, die vormals den Rechtsanwälten Simondetti gehörte, wurde sogleich zum Sitz des landwirtschaftlichen Betriebs.

Die starke bäuerliche Tradition und die von den Großeltern und Eltern ererbte tief gehende Liebe zum Boden führten Renata dazu, sich mit immer größerem Einsatz und Befriedigung der Verwaltung des Betriebs zu widmen, der zum heutigen Tage aus circa fünfzig Hektar Weinbergen besteht.

Die Liebe zum Gebiet, die Freude an guten Sachen und die Neugier: das sind die drei Zutaten, die den landwirtschaftlichen Betrieb Villa Felice dazu veranlasst haben, "Foglio 29" zu schaffen, einen roten Strohwein aus ausgewählten Brachetto-Trauben, ideal zu Süßspeisen und Käse. Und nun gibt es auch noch einen neuen Wein: den  "Foglio 16".